KONZERT

03/11/2018

One World Festival Bonn 2018 - "Unite as a human race!"

Noch bunter - noch größer!!!
Ihr seid ♥ -lichst eingeladen zum
ONE WORLD FESTIVAL BONN 2018!

Das Line-Up der Bühnenshow ab 16:00 Uhr (von unten nach oben)::
23:45 – 00:45 Uhr: PACHANGO & GALLO NEGRO
Reggae-Afrobeat-Tarantella-Cumbia
22:15 – 23:15 Uhr: BERMOODA
Crossover-Reggae
20:45 – 21:45 Uhr: TREASURE ISLE BAND
Roots-Reggae-Dub-Soul
19:15 – 20:15 Uhr: CHANSON TROTTOIR
franco-musikalische Folie
18:15 – 19:00 Uhr: MAN NO RUN
Klezmer-Reggae
17:15 – 18:00 Uhr: MELCHI
westafrikanischer Gesang mit Gitarre & Percussion
16:40 – 17:00 Uhr: B-Stars ft. Imbo-Dancers
dynamische afrikanisch-deutsche Tanz-Combo
16:00 – 16:30 Uhr: ANSA
traditionelle indonesische „Bambus“-Band

Sounds:
13:00 - 19:00 Uhr SHANTY SOUND / 19:00 - 05:00 Uhr TRUE LION SOUND/ 01:00 - 05:00 Uhr COSMIC RADIO (After-Party 01:00 - 05:00 Uhr)

Das weitere Programm:
15:40 – 15:55 Uhr: BEGRÜßUNGSREDE durch Herrn Bürgermeister Reinhard Limbach, die Vertretung des Schirmherrn Herr Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan

15:00 –15:45 Uhr: TROMMEL-WORKSHOP für Klein & Groß mit Jorge Varela aus Colombia / Santa Marta

14:30-15:15 Uhr: LESUNG mit Bestseller-Autor Richard Brox aus seinem Buch “Kein Dach über dem Leben” & anschließendes Gespräch mit dem Publikum

13:15 – 13:30 Uhr: WILLKOMMENSREDEN
Maha Mahawatta-Walter (Kooperationspartner / Sistahouse Community e. V.) und Colette König (Idee, Planung & Organisation im Ehrenamt / One World Project e. V.)

12:30 – 15:00 Uhr: ONE WORLD PARADE & „Kültürklüngel Orkestar“ ab Friedensplatz bis Brückenforum

Ab 12:30 Uhr: RIKSCHA-SERVICE an Kennedy-Brücke durch Radeln ohene Alter e. V.

Infostände & Aktionsinseln:
Infostände Deutsche Welthungerhilfe, Viva con Agua Köln, Sea-Watch, Migrapolis Deutschland - BIM e. V., Sistahouse Community e. V., Caritas Verband der Stadt Bonn e. V. - Haus Mondial, Save me Bonn, Cars of Hope mit Fotoausstellung von Jenny Bartsch Photography, Jugend Rettet e. V., Respect Earth e. V., Tannenbusch-House, interaktive Videoperformance von „Im Namen der Wellen“, internationaler Book-Swap mit Bonnections, Rasta-Zöpfe to go mit AsA e. V., Kinderschminken, Flohmarkt- und Verkaufsstände u.a. Root Couture, bilden eigene kleine Aktions-Inseln.

Das „One World Festival Bonn“ 2018 ist ein Projekt auf ehrenamtlicher Basis zur Förderung der intrakulturellen Vielfalt und Kommunikation, zugunsten der Flüchtlings- und Obdachlosenhilfe durch angedachten thematischem Fokus auf Fluchtursachen, Integration, Lebensbiographien und Aufklärung. Auch findet Unterstützung von lokalen Initiativen, Verbänden und Organisationen statt, welche an den Infoständen für sich selbst Spenden sammeln können.

Durch viele ehrenamtliche Helfer, Flüchtlinge und Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit Einbindung der beteiligten Initiativen, Kampagnen, Verbänden und Vereine, wird das integrative und sozio-kulturelle Projekt erst möglich und verbindet alle Beteiligten durch die gemeinsame Vorbereitung bereits im Vorfeld miteinander. Es hat starken vernetzenden Charakter.

Das „One World Festival Bonn“ steht für das Miteinander und das gegenseitige Verständnis der Kulturen und Nationalitäten. Es appelliert an das Verständnis für Randgruppen und Minderheiten in unserer Gesellschaft und möchte damit seinen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten.

Musik mit all ihrer Vielfalt ist als kulturelle Ausdrucksform ein wichtiges Element kultureller Identität und sozialen Zusammenhalts als auch ein mögliches Mittel für interkulturellen Austausch, gelebte Integration und kreative Innovationen. Vor diesem Hintergrund liegt der Schwerpunkt des Festivals auf den musikalischen Darbietungen auf der Bühne und der musikalischen One World-Parade als Friedensdemonstration durch die Bonner Innenstadt zum Veranstaltungsort (Friedensplatz > Brückenforum).

ONE WORLD PROJECT e. V. übernimmt die komplette Planung und Organisation des Festivals auf ehrenamtlicher Basis in Kooperation mit Sistahouse Community e. V. und ist das verantwortliche Organ.

Durch viele ehrenamtliche Helfer, Flüchtlingen und Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit Einbindung der beteiligten Initiativen, Kampagnen, Verbänden und Vereine, wird das integrative und sozio-kulturelle Projekt erst möglich und verbindet alle Beteiligten durch die gemeinsame Vorbereitung bereits im Vorfeld miteinander. Es hat starken vernetzenden Charakter.

Seid gespannt und kommt in Schaaren! Wir freuen uns sehr auf Euch!!!
1 ♥

P.S.:
Wir freuen uns sehr über freiwillige Spenden, die in das ONE WORLD FESTIVAL BONN 2018 fließen und darüber hinaus in weitere interkulturelle Projekte von ONE WORLD PROJECT e. V. - der Eintritt ist frei! Spenden sind erwünscht! ;-

JETZT TICKET KAUFEN

Newsletter_

Info

Bleiben Sie up-to-date.

Programm_

Info

Brückenforum_Bonn Veranstaltungs­programm April 2018 Januar bis Juni 2018

Download